der Sozialdemokratie Sachsen e.V.

Das Kulturforum der Sozialdemokratie Sachsen e. V. möchte ein Ort kulturpolitischen und gesellschaftlichen Diskurses in Sachsen sein. Es wurde am 3. Februar 1995 als gemeinnütziger Verein gegründet.

Wir verstehen uns als Plattform der Begegnung, des Austausches und der gemeinsamen kulturpolitischen Gestaltung. Wir suchen das offene Gespräch mit Künstlerinnen und Künstlern, Kreativen, Kulturwissenschaftlern, Kulturförderern und Kulturpolitikern –  ja allen kulturell Motivierten und Interessierten.Wir wollen Kulturpolitik gestalten, Argumente und Ideen austauschen und auch mal querdenken.

Mitmachen kann jeder! Das Kulturforum der Sozialdemokratie in Sachsen e. V. ist ein gemeinnütziger Verein und kein Gremium der Partei. SPD-Mitglieder wie auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Was zählt, ist der gemeinsame Gestaltungswille für eine den sozialen und demokratischen Ansprüchen verpflichtete Kulturpolitik.
Unterstützen Sie diesen Diskurs! Werden Sie Mitglied im Kulturforum der Sozialdemokratie in Sachsen e.V.!

Frank Richter 
Vorsitzender

Veröffentlichungen des Kulturforums

Gerade in der Krise: Kultur ist kein „nice to have“. Kultur hat Verfassungsrang. Sie wird gebraucht.

Erklärung des Kulturforums der Sozialdemokratie Sachsen e.V.