Flashmob für Frieden und Demokratie

Am Vorabend des 9. November, des Schicksalstages der Deutschen, sangen wir gemeinsam die Ode an die Freude.
Die sächsische Zeitung berichtet nun darüber.

Hier gehts zum Artikel der SZ.