Meißener Literaturfest online 2021

Sahra Wagenknecht, Christine von Brühl und Hannah Miska – Drei Frauen im Literaturfest online

Nach dem großen Zuspruch im vergangenen Jahr, lädt die Meißener SPD alle Interessierte ein, das „Meißener Literaturfest online 2021“ zu besuchen. Präsentiert werden kurze Videos, die von bekannten Autoren und Künstlern gestaltet wurden. 

Sie sind zu finden unter: www.f-richter.net/literaturfest

Zum Auftakt lesen drei prominente Frauen aus ihren aktuellen Veröffentlichungen: Sahra Wagenknecht („Die Selbstgerechten“), Hannah Miska („Der stille Handel“) und Christine von Brühl („Schwäne in Weiß und Gold“). 

Initiator Frank Richter, kulturpolitischer Sprecher der SPD im Sächsischen Landtag, sagt dazu: „Die spontane Aktion ‚Meißener Literaturfest online 2020‘ fand eine riesige Resonanz. Das hat uns als SPD in Meißen zu einer Fortsetzung der Reihe beflügelt. Ich danke allen Unterstützern und besonders den Akteuren, die auf ein Honorar verzichten.“

Das weit über die Landesgrenzen Sachsens bekannte Literaturfest Meißen wurde im Frühjahr pandemiebedingt abgesagt. Laut Veranstalter wird es vom 10. bis 12.9.2021 stattfinden. 

Das „Meißener Literaturfest online 2021“ ist Programmpartner des „Literaturfest Meißen“.