#allesaufmachen! Kultur nach dem Ausnahmezustand

11. Juli 2021 11:00 Die Herkuleskeule Dresdens Kabarett-Theater im Kulturpalast Dresden

Frank Richter hat sich 4 interessante Diskutanten eingeladen.
Eine Sonntags-Matinee, die Unterhaltung und Spannung zugleich bietet.
#allesdichtmachen sorgte für immensen medialen Wirbel. Eine als Satire gemeinte Aktion prominenter SchauspielerInnen sorgte für reichlich Verwirrung auch innerhalb der Kabarettszene. Nun heißt es #allesaufmachen! Und es steht die Frage im Raum, wie es mit der Kultur nach Corona weitergeht. Nichts ist mehr, wie’s einmal war!
Eintritt ist frei.
Die Gäste:
Annekatrin Klepsch – Beigeordnete im Geschäftsbereich Kultur und Tourismus und 2. Bürgermeisterin in der Landeshauptstadt Dresden.
Anne-Cathrin Lessel – künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin des Leipziger Theaters LOFFT und Vertreterin der IG Landeskulturverbände Sachsen.
Thomas Nicolai – Schauspieler, Comedien und Autor, verschrieb sich als Ursachse in Berlin dem Erhalt des Sächsischen Dialekts in Wort und Bild.
Philipp Schaller – Kabarettist, Autor und künstlerischer Leiter der Herkuleskeule.

Eine Veranstaltung des Kulturforums der Sozialdemokratie Sachsen e.V. mit freundlicher Unterstützung von Dresdens Kabarett-Theater „Die Herkuleskeule“.