Die schwierige Suche nach Leuten mit Courage

In der Radebeuler Friedenskirche steht ein besonderer Tisch, an dem man Frieden schloss. Im Pfarrhaus zu Kötzschenbroda wurde am 27. August 1645 der Waffenstillstand zwischen Sachsen und Schweden unterzeichnet, welcher dem Westfälischen Frieden vorausging. Im Gedenken an dieses historische Ereignis setzen sich der radebeuler couragepreis e.v. und die Friedenskirchgemeinde seit Jahren für zivilgesellschaftliches Engagement ein und leisten Friedensarbeit.

Hier gehts zum Artikel in der sz online vom 18.05.2021