titelbild

Herzlich willkommen, mein Name ist Frank Richter,

ich bin Theologe und Bürgerrechtler und habe jahrelang die Zentrale für politische Bildung geleitet.
Seit vielen Jahren engagiere ich mich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und eine bessere Diskussionskultur, die das Miteinander statt das Gegeneinander fördert.
Mein Wissen und meine Fähigkeiten werde ich nun als Landtagsabgeordneter dem Freistaat Sachsen zur Verfügung stellen - für die SPD im Wahlkreis 39, Meißen, Weinböhla, Nossen, Niederau und Klipphausen.
Das Bürgerbüro "Frank Richter" finden Sie in der Talstraße 71 im Triebischtal in Meißen.
Öffnungszeiten sind Montag und Mittwoch von 15.00 bis 18.00 Uhr.
Telefon: 03521 4843924


Titelfoto: Daniel Bahrmann

Fundgrube – Zeitung lesen macht Mut! Herzliche Grüße aus dem Urlaub, Frank Richter

Der Oberbürgermeister von Merseburg, Sebastian Müller-Bahr, äußert sich in der Mitteldeutschen Zeitung vom 1.8.2022:
„Vom Tierpark bis zu den öffentlichen Gebäuden müssen wir sehen, was wir einsparen können. Je schlimmer die Auswirkung, desto später machen wir es.“
08..08.2022

Foto: privat

Deutschland und Sachsen in der Zeitenwende

Eine Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung Sachsen in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung
am Dienstag, 16.08.2022 um 18 Uhr
Großer Saal in der Schauburg Dresden, Königsbrücker Straße 55, 01099 Dresden
Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Diese Veranstaltung wird auch als Livestream übertragen.

Kulturförderung ist Daseinsvorsorge und eine Pflicht des Staates

Frank Richter sprach zur Debatte im Sächsischen Landtag über den Ersten Bericht des Sächsischen Kultursenats zum Vollzug des Sächsischen Kulturraumgesetzes:
„Politik ist Ausdruck der Kultur eines Landes und Kultur ist politisch. Kultur zählt zu den Pflichtaufgaben Sachsens. Ich sehe Kunst und Kultur als einen elementaren Teil der Daseinsvorsorge."
14.07.2022

Kornhaus gerettet – Zeit gewonnen und Gestaltungsauftrag ausgelöst

Eine Erklärung von Frank Richter zur abgewendeten Zwangsversteigerung des Meißner Kornhauses.

29.06.2022

Foto: Frank Berger

Roland Kaiser unterzeichnet Offenen Brief zur Rettung des Kornhauses

Roland Kaiser ist der neueste Unterzeichner des Offnen Briefes für die Rettung des Kornhauses.

Foto: Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC-BY-SA 3.0

Erklärung von Frank Richter: Pakistanischer Pfarrer darf nicht abgeschoben werden.

Unter der Rubrik NEWS auf der Webseite www.abschiebung-sachsen.de hat Frank Richter eine Erklärungen veröffentlicht.

28.06.2022

Foto: Daniel Bahrmann

Die Stadt Meißen sollte auf die öffentlichen, staatlichen und privaten Partner zugehen

PRESSEMITTEILUNG der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag zum Kornhaus Meißen
Während der Sitzung des Kulturausschusses am 27.6.22 wurde ein Antrag der Linksfraktion beraten. Das Finanzministerium hat erneut dargestellt, wie die rechtlichen Rahmenbedingungen sind und dass mittels einer Machbarkeitsstudie der Stadt Meißen oder potentiellen Investoren unter die Hände gegriffen werden könnte. Nach intensiver Aussprache wurde um Vertagung gebeten. Die LINKE bestand auf einer Abstimmung, sodass der Antrag mit den Stimmen von CDU, GRÜNEN und SPD zur Ablehnung empfohlen wurde.

Foto: Frank Berger

couragepreis 2022 – Preisträger stehen fest

Der Vorstand des Radebeuler Couragepreis-Vereins hat unter Mitwirkung von Oberbürgermeister Bert Wendsche über die Vergabe der diesjährigen Preisträger entschieden. Die Auswahl erfolgte aus mehreren eingegangenen Nominierungen.
24.06.2022

Förderprogramm »KulturErhalt«: Ab 17. Juni können Anträge gestellt werden

Ab 17. Juni 2022 können für Sachsens Kultureinrichtungen Fördermittel aus der neuen Richtlinie »KulturErhalt« bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) beantragt werden. Mit dem Förderprogramm sollen die Folgen der Corona-Pandemie für die Kultureinrichtungen gelindert und ihr Erhalt gesichert werden. Dafür stehen 16,7 Millionen Euro bereit.
23.06.2022

Offner Brief: „Rettet das Kornhaus jetzt!“

Die 11 Erstunterzeichner wollen das Kornhaus Meißen vor der Vereinnahmung durch die AfD bewahren und werben bei allen Demokratinnen und Demokraten um Verständnis für das Kornhaus als Identitätsstiftende Symbol.
15.06.2022


Foto: Frank Berger

Wenn Sie sich ebenfalls in die Liste der Unterzeichner eintragen möchten, nutzen Sie bitte hier das Kontaktformular

„DIE ODYSSEE“ – GESCHICHTE EINER FLUCHT

DAS BÜNDNIS BUNTES MEISSEN LÄDT EIN:
Der Film erzählt in beeindruckenden Bildern – handgemalt in Öl auf Glas – eine berührende Geschichte von 2 Geschwistern auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Inspiriert von der Flucht ihrer Urgroßeltern aus Odessa schuf die Künstlerin Florence Miailhe einen Film, der Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen faszinieren wird.

Der Eintritt ist frei.

Gesellschaft zusammenhalten! Aber wie?

Frank Richter im Gespräch mit Svenja Flaßpöhler, bei WDR 5.
Hier geht es zur Wiedergabe der Hörfunksendung vom 11.6.2022

Das Kornhaus – seine Geschichte, Bedeutung und Zukunft

Dr. Justus H. Ulbricht exklusiv für unsre Seiten.

Foto: Kornhaus Meißen Quelle Wikipedia

Hier der Beitrag "Kauft die AfD Sachsens Kornhaus?" im ZDF - heute.

Flüchtlinge zweiter Klasse?

Ein Gespräch über aktuelle Probleme des deutschen Asylrechts bzw. des Agierens des BAMF mit:Stephan Theo Reichel, Matteo, Pater Alois Andelfinger, Kloster Mühlberg und Frank Richter (SPD), MdL
05.06.2022

Interview mit Innenminister Armin Schuster (CDU)

Der Innenminister des Freistaates Sachsen, Herr Armin Schuster, gab der Leipziger Internetzeitung ein bemerkenswertes Interview.
02.06.2022

Foto: screensshot Leipziger Internetzeitung

Das aktuelle Buch

Gehört Sachsen noch zu Deutschland?

Meine Erfahrungen in einer fragilen Demokratie

Spätestens seit den Pegida-Aufmärschen und den Exzessen von Heidenau, Freital und Chemnitz hat sich das Bild von Sachsen über die deutschen Grenzen hinaus verdunkelt. Statt an Frauenkirche, Friedliche Revolution und Gemütlichkeit denken viele jetzt an Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus.

alle Bücher