Sachsens Ausländerbeauftragter Mackenroth für vereinfachte Arbeitsmigration

screenshot LVZ

Der Freistaat muss aus Sicht von Sachsens Ausländerbeauftragten Geert Mackenroth (CDU) in viel größerem Maße zugewanderte Menschen für den Arbeitsmarkt gewinnen. Angesichts des dramatischen Fachkräftemangels hält er ein Abschiebungsverbot für potenzielle Fachkräfte für denkbar.

Hier gehts zum Artikel in der LVZ am 24.09.2022